Fußballer in Karlsruhe

Karlsruhe1

Eingeladen wurde von der Sepp-Herberger-Stiftung und dem Schulsportausschuss des Märkischen Kreises. 

Wegen der über lange Jahre erfolgreichen Teilnahme der Brabeckschulmannschaft mit zahlreichen Meistertiteln bei den Fußballkreismeisterschaften der Förderschulen durften sechs Schüler der Fußballmannschaft der Brabeckschule als NRW-Vertreter auf Einladung der Sepp Herberger DFB-Stiftung und des Ausschusses des Schulsports des Märkischen Kreises am bundesweiten integrativen Fußballturnier in Karlsruhe teilnehmen.

Karlsruhe2

v.l. Stefanie Lange-Steinschulte (Schulsportleiterin), Sayan N., Niklas R., Julian H., David S., Lukas S., Taulant B., Uwe Steinebach (Geschäftsführer des Schulsportausschusses des Märkischen Kreises)

Die Veranstaltung wurde in der Sportschule Schöneck des Badischen Fußballverbandes, wo sich auch das Sepp Herberger Team auf die WW 1954 vorbereitete, durchgeführt. Die Veranstaltung begann schon am Sonntagabend mit einer Aufwärmphase und der Vorstellung der Mannschaften, die aus dem gesamten Bundesgebiet angereist waren.

Am zweiten Tag wurden die Vorrundenspiele gegen Teams aus Baden, Bayern und Bremen durchgeführt. Hier qualifizierten die Brabecker sich für die Zwischenrunde, die am Mittwoch zu Ende gespielt wurde. Bis zur letzten Minute wurde gekämpft, sodass die Brabeckmannschaft einen hervorragenden 5. Platz von insgesamt dreizehn Mannschaften erreichte. Alle Spieler erhielten nach den Spielen ein T-Shirt und eine Plakette. Außerdem erhielt die Mannschaft einen Pokal.

 Durch den Besuch eines Kletterwaldes und eine Sportschulenrallye wurde das Programm abgerundet. Darüber hinaus beeindruckte eine Trainingseinheit eines Fußballers der Blindenfußballbundesliga alle Teilnehmer sehr.

 Die Leiter der Gruppe, Frau Stefanie Lange-Steinschulte, Schulsportleiterin der Brabeckschule und Herr Uwe Steinebach in der Doppelfunktion als Geschäftsführer des Ausschusses für den Schulsport und als Behindertenkoordinator des Fußball- und Leichtathletikverbandes, waren begeistert vom Ablauf und Angebot des Fußballfestes in Karlsruhe. Aufgrund dieser tollen Veranstaltung sind im MK weitere integrative Projekte in Kooperation mit anderen Schulen geplant.